Geflügelhaltung

Mit dem gesetzlichen Verbot der Legehennenhaltung in Käfigen stehen vielen kommerziellen Legehennenhalten in den nächsten Jahren vor der Herausforderungen alternative Haltungssysteme für diese Art von Nutztieren einzuführen. Unabhängig von dem gewählten System sind in der Regel Genehmigungsverfahren für geplante Nutzungsänderung oder neue Produktionsanlagen erforderlich.

Wir unterstützen unsere Kunden bei der Beurteilung der vorhandenen Gebäudesubstanz und erarbeiten Lösungsvorschläge für den Einbau von Kleingruppenhaltungen, Volieren oder Bodenhaltungssystemen.

Falls Um- oder Neubauten erforderlich werden, erarbeiten wir hierzu die notwendigen Planungslösungen. Tierartspezifische Planungsdetails werden hierbei ebenso berücksichtigt, wie emissionsmindernde Lüftungssysteme und bei Bedarf auch Abluftreinigungseinrichtungen.

Das Ingenieurbüro ist seit Jahren auf die Durchführung der notwendigen Verfahren, auch mit Öffentlichkeitsbeteiligung, spezialisiert. Die notwendigen Sondergutachten für das Verfahren erhalten Sie ebenfalls aus einer Hand.

© 2014-2018 | Michael Herdt | Ingenieure - Ingenieurbüro + Agrarberatung