Aquaponic

Der kommerzielle Einsatz von Aquaponic-Konzepten ist eine verhältnismäßig neue Produktionsrichtung für die Landwirtschaft und kann in Zukunft interessante Einkommensperspektiven eröffnen. Im Vordergrund der Überlegungen steht hier die konsequente Umsetzung von Konzepten für nachhaltige, ressourcenschonende  Kreislaufproduktion.

Aquaponic-Anlagen produzieren zunächst in Kreislaufanlagen innerhalb von Gebäuden verschiedene Arten von Speisefischen. Die nährstoffreichen Abwässer der Fischzuchtbecken werden nicht, wie in herkömmlichen Anlagen aufwendig geklärt, sondern in einem zweiten Schritt zur Produktion von Nutzpflanzen, bevorzugt Obst- und Gemüse, genutzt.

Die Produktion der Pflanzen erfolgt auf mineralischen Substraten, die gleichzeitig als Filter für das eingesetzte Abwasser dienen. Typischerweise liegt der Wasserverbrauch nur bei ca. 20% vergleichbarer Anlagen. Der Einsatz von Elektroenergie ist ebenso wesentlich geringer.

Wir prüfen in Ihrem Auftrag die wirtschaftliche Machbarkeit und unterbreiten Vorschläge für geeignete Kombination von Speisefischen und Nutzpflanzen. Die Fachplanung der benötigten Anlage in Verbindung mit den erforderlichen Genehmigungsverfahren rundet unser Leistungsangebot ab.

© 2014-2018 | Michael Herdt | Ingenieure - Ingenieurbüro + Agrarberatung